Kurse
Kurse für Firmen
>>Lehrgang Dipl.LSB<<
Kursprogramm
Wissenswertes
Sprachenkurse Niveaustufen
Förderungen
Bildungskarenz
Termine LAP 2018
Kontakt
Kursorte
Partner / Referenzen
Gästebuch
Mein Lernlabor LOGIN

Informationen zum Bildungskarenz
 
Was ist Bildungskarenz?
Die Bildungskarenz ermöglicht ArbeitnehmerInnen, sich während eines bestehenden Arbeitsverhältnisses für Weiterbildung freistellen zu lassen. Diese Freistellung muss zwischen ArbeitgeberIn und ArbeitnehmerIn vereinbart werden - es besteht also kein Rechtsanspruch. Wann ist Bildungskarenz möglich? Bildungskarenz kann jederzeit vereinbart werden, wenn Sie zuvor 6 Monate ununterbrochen beim gleichen Arbeitgeber beschäftigt waren. Für Gastgewerbe gibt es spezielle Regelungen.

Wie lange darf Bildungskarenz dauern?
Die Mindestdauer der Bildungskarenz beträgt 2 Monate. Wird die Bildungskarenz in Teilen in Anspruch genommen, muss jeder Teil zumindest 2 Monate umfassen.  Der Verbrauch in einzelnen Teilen ist innerhalb von 4 Jahren möglich.  Maximal gibt es in 4 Jahren 12 Monate geförderte Bildungskarenz.

Was wird als Bildungskarenz gefördert?
Es sind Aus- und Weiterbildungen im In- und Ausland möglich. Nicht akzeptiert werden Kurse ohne beruflichen Bezug (zB Hobby). Bildungsnachweis Der Besuch der Weiterbildungsmaßnahme im Ausmaß von mindestens 20 Stunden pro Woche (inkl. Lernzeiten) muss schriftlich nachgewiesen werden (zB mit Zeugnissen oder Kursbesuchsbestätigungen).  Für Eltern mit Betreuungspflichten für Kinder unter 7 Jahren genügt der Nachweis über  16 Stunden pro Woche.

Was noch zu beachten ist
Während es Weiterbildungsgeldbezuges sind Sie kranken-, unfall- und pensionsversichert. Es besteht kein gesetzlicher Kündigungsschutz wie bei Elternkarenz. Für die Zeiten der Bildungskarenz besteht auch kein Anspruch auf Sonderzahlungen, der Urlaubsanspruch wird anteilig verkürzt.  

So viel Unterstützung gibt es
Sie bekommen „Weiterbildungsgeld“ in der Höhe des Arbeitslosengeldes (sofern ein entsprechender Anspruch besteht). Es ist ein Zuverdienst im Ausmaß einer geringfügigen Beschäftigung erlaubt - auch beim gleichen Arbeitgeber.  

Antragstellung  
Der Antrag auf Weiterbildungsgeld ist bei der zuständigen regionalen Geschäftsstelle des AMS zu stellen.  

Zusammenfassung aus www.arbeiterkammer.at


Welcher Kurs ist der richtige?
Alle mit einem pinken Symbol gekennzeichneten Kurse erfüllen die Anforderungen für Bildungskarenz.  
Diese Kurse können gerne auch ohne Inanspruchnahme des  Bildungskarenz gebucht werden!  


Startseite
Mein Lernlabor LOGIN
 
Spruch des Tages
 
Besuchen Sie uns auch auf Facebook
aktuelles Kursprogramm
Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung.

NEU:
Kursprogramm 01-06/2018

Kursprogramm 07-12/2017